***   08.12.2021 "Kiek mol in" Offener Familientreff  ***     
     ***   15.12.2021 "Kiek mol in" Offener Familientreff  ***     
     ***   22.12.2021 "Kiek mol in" Offener Familientreff  ***     
     ***   29.12.2021 "Kiek mol in" Offener Familientreff  ***     
     ***   05.01.2022 "Kiek mol in" Offener Familientreff  ***     
     ***   12.01.2022 "Kiek mol in" Offener Familientreff  ***     
     ***   19.01.2022 "Kiek mol in" Offener Familientreff  ***     
     ***   26.01.2022 "Kiek mol in" Offener Familientreff  ***     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Der Gemeinderat informiert

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, unter dieser Rubrik möchte der Gemeinderat Viöl Sie zukünftig über die aktuellen Themen im Dorf informieren. Gerade in Zeiten von Corona möchten wir die lokale Politik transparenter gestalten und alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über die Protokolle der Gemeinderatssitzungen hinaus an der Viöler Politik teilhaben lassen.
 

Beim Kindergarten rollen die Bagger 
Es tut sich etwas auf der Baustelle des neuen Kindergartens in Viöl. Nach langer Planung und Vorbereitung haben die Arbeiten für den Neubau endlich begonnen. Zurzeit wird  der Baugrund durch die beauftragte Tiefbaufirma vorbereitet und die tragfähigen Bodenschichten freigelegt. Auf dieser neuen Basis werden dann die Gebäude errichtet. Der anfallende Mutterboden wird aber nur zum Teil abgefahren. Ein Teil dient als Basis für die neue BMX-Dirtbahn, die gerade neben der Skaterbahn hinter dem alten Kindergarten entsteht. 


Paket-Packstation für Viöl
Seit dem 14. Oktober hat Viöl eine Paket-Packstation mit 54 Fächern. Die Boxen können sowohl für den Empfang, als auch für den Versand von Paketen genutzt werden. Die Paketstation steht am Westermarkt 2 bei der ALDI-Filale und soll nach Vorstellung des Betreibers den Kunden mehr Flexibilität beim Umgang mit Warensendungen geben. 
 

Förderaufnahmeantrag zur Sanierung des Schützen- und Tennisheimes in Muschen
Der Gemeinderat hat bereits in 2019 festgestellt und beschlossen, dass das Gebäude saniert werden muss und die Haushaltsmittel eingeplant werden müssen. Jetzt wurde kurzfristig ein Förderprogramm mit dem Namen „Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten“ ausfindig gemacht und ein entsprechendes Formular eingereicht. Wir hoffen auf eine positive Rückmeldung, sodass wir die Arbeiten schnellstmöglich beginnen können.
 

Gemeinde hält zusammen und hilft bei Platzmangel im Fitness- und Gesundheitsstudio Viöl
Der Saal des Kirchspielskruges Gallehus wird seit dem 12.10.2020 für Fitnesskurse genutzt. Seit der Wiedereröffnung nach der Coronabedingten Schließung aller Fitnessstudios fanden viele Kurse draußen statt, da der benötigte Platz nicht zur Verfügung stand. Da dies in den kommenden Monaten zu dunkel und zu kalt gewesen wäre, hat die Gemeinde positiv über den Antrag entschieden und bis zum 30.04.2021 einen Nutzungsvertrag mit Tom Harring abgeschlossen. Wir freuen uns, dass wir aushelfen können und somit die Zeit überbrückt werden kann.
 

Ein Bikepark für die Kinder und Jugendlichen der Gemeinde Viöl 

Am 25.9.2020 war es soweit, der Bau des Bikeparks konnte endlich los gehen. Der Gemeindearbeiter Carlo Nickelsen hat 260 Kubikmeter Mutterboden von der Baustelle des Kindergarten-Neubaus zum Bikepark gefahren. Dieser befindet sich nun zwischen Kindergarten und Skatepark im Kirchenweg. Die Planungsphase ging damit endlich zu Ende und wir durften mit dem Bau der Bahnen beginnen. Mit dabei hatten wir Marc Remmer aus Husum (Mitglied des Fördervereines Bike und Skatepark Husum e.V. ), der einen großen Teil der Anlagenplanung und dessen Umsetzung übernommen hatte. 

Angefangen haben wir mit einer kleinen Line, die nicht ganz so schwer ist. Mit einem Teleskoplader haben wir Erdhügel aufgeschüttet und diese mit Schaufeln und Harken zu einer Rampe geformt. Als alle fünf Tables standen, sind wir ein paar Mal mithilfe von Hans Pletsch mit einem Rüttler des Baugeschäfts Opitz drüber gefahren, sodass diese auch hart wurden und dass man sie am selben Tag schon fahren konnte. An den folgenden Tagen entstand dann auch schon die zweite Line mit Rampen, die schon eine Höhe von ungefähr 1,50 Meter betragen. Jetzt, wo der größte Teil des Parks fertig ist und er schon gut genutzt werden kann, würden wir uns über viele Besucher freuen. Jugendliche, aber vor allem Kinder wollen wir gemeinsam beim Besser werden helfen.

Wir möchten uns bei den zahlreichen Helfern bedanken. Vor allem bei Jörg Opitz und Diana Kowitz, dass wir dieses Projekt überhaupt starten durften. Ein großes „Danke“ geht auch an Marc Remmer ohne den das alles nicht geklappt hätte.

Wir planen auch eine Art Einweihungsfeier, haben aber noch keinen Termin festgelegt. Schaut auch gern auf unseren Instagram Account vorbei, ihr findet diesen unter dem Namen: “bikeparkvioel”.

Luk Albertsen aus Viöl

 

 

 

____________________________________________________

 

Ab hier folgen ältere Nachrichten:

 

Bürgermeisterwahl
Am 7. September hat der Gemeinderat einstimmig unseren neuen Bürgermeister gewählt. Es ist Heinrich Schmidt-Durdaut geworden und wir wünschen ihm alles Gute für die neue Aufgabe.

Zukunft „Gallehus”
Die Gemeinde hat den ehemaligen Kirchspielskrug Gallehus von der letzten Betreiberin gekauft. Erklärtes Ziel ist es, an diesem Standort auch zukünftig Gastronomie zu ermöglichen. Der Zustand des Gebäudes wird demnächst durch eine Fachkraft geprüft, um die Möglichkeiten einer weiteren Nutzung bewerten zu können. Als nächster Schritt sollen zukunftsfähige gastronomische Konzepte und Investitionsmodelle entwickelt werden. Danach wird sich die Gemeinde um Investoren bemühen, sodass mittelfristig ein moderner, vielseitiger und den Bedürfnissen der Region angepasster gastronomischer Betrieb entstehen kann.


Fortschritt beim Baugebiet westlich der Sollwitter Chaussee (B26)
Die Vorbereitungen zur Eröffnung des neuen Baugebietes schreiten voran. Zurzeit werden einige Entwässerungsprobleme gelöst, dabei findet auch die veränderte Niederschlagsmenge Berücksichtigung. Hier muss Sorgfalt vor Schnelligkeit gehen, damit es bei der späteren Bebauung nicht zu unerwarteten Schwierigkeiten kommt. Der nächste Schritt wird dann die Kalkulation des Grundstückpreises sein. Bezüglich der Verteilung der Bauplätze gibt es konkrete Vorschläge, die demnächst beraten werden.
Die Erschließung der Grundstücke ist für das Frühjahr 2021 geplant.


Verhalten während der Corona-Pandemie
Die Corona-Pandemie hat die Welt verändert. Auch unser Leben bleibt davon nicht unbeeinflusst. Die Erstellung von Hygienekonzepten und deren Durchsetzung haben geholfen, die Einschränkungen in Grenzen zu halten. Die Wiedereröffnung des Sportlerheims, die Arbeit im Jugendzentrum und der Betrieb des Schwimmbades sind Beispiele dafür. Der Gemeinderat appelliert an alle Bürger, sich weiter so diszipliniert und engagiert zu verhalten. Tragen Sie dazu bei, dass unser Zentralort und alle Menschen darin heil und gesund durch diese schwierige Zeit kommen!

Neues Gemeinderatsmitglied verpflichtet:
Die CDU-Fraktion hat für den zurückgetretenen ehem. Bürgermeister Herrn Heinrich Jensen, gemäß der Kandidatenliste, Frau Kristin Stielow nachnominiert. Kristin Stielow ist Polizistin und war bereits während der letzten Legislaturperiode als wählbarer Bürger im Bauausschuss tätig.

Gemeinde Viöl nutzt zukünftig Ökostrom:
Der derzeitige Stromversorgungsvertrag der Gemeinde Viöl läuft aus, diesen Anlass werden wir nutzen, um zukünftig zu 100% aus regenerativen Quellen erzeugten Strom zu nutzen. Als Gemeinde mit großem Windpark und öffentlichen Ladestationen für Elektroautos, wollen wir im Amt mit gutem Beispiel vorangehen und nachhaltigen Strom für Straßenbeleuchtung, öffentliche Gebäude sowie Einrichtungen wie die Kläranlage, das Schwimmbad u.ä. nutzen.  Im Gemeinderat herrscht darüber Einigkeit und zurzeit werden entsprechende Angebote eingeholt.